Rurales Sketching in La Gacilly in der Bretagne

Ich komme gerade aus dem Urlaub wieder und habe noch nicht alle meine Fotos und Skizzen ausgewertet, bzw. fertig gestellt. Hier kommt ein kleiner Vorgeschmack meiner Arbeit im Entstehungsprozess. Es wird viele verschiedene Skizzen geben, denn ich bin mit einem Hausboot eine Woche in der Bretagne herumgeschippert und habe jeden Abend woanders übernachtet.

Le Végétarium de Yves Rocher à La Gacilly

In der Bretagne gibt es einen kleinen gemütlichen Ort, in dem sich viele Künstler tummeln. Das ganze Städtchen ist eine Fotoausstellung und viele urige Häuser sind Ateliers. Außerdem ist hier Yves Rocher ansässig und für die Gegend ein wichtiger Wirtschaftsträger. Am Abend habe ich das “Le Végétarium” vom anderen Ufer der l’Oust gezeichnet. Mein Telefon macht nachts dann doch nicht ganz so schicke Fotos, aber für die Dokumentation ist es noch brauchbar. Am nächsten Tag haben wir im Végétarium zu Mittag gegessen. Es ist kein vegetarisches Restaurant, wie man vielleicht glaubt, denn Fisch und Fleisch stehen dort genauso auf der Speisekarte, wie vegetarische und vegane Gerichte.

Mehr folgt, sobald ich mein Skizzenbuch fotografiert habe. (636)

Fruchtige Farbpracht

Die Dragonfruit Frucht zieht mich farblich sehr an, das wahre Wunder eröffnet sich dann aber im Inneren, wenn man die Frucht in Scheiben schneidet. Pink von außen und schwarz gepunktet auf weißem Fruchtfleisch. Die Natur hat schon lustige Ideen! Nur – schmeckt die jemandem?! Ich bin mir nicht sicher, ob der armen Drachenfrucht die lange Reise aus ihrem Heimatland nicht so gut bekommt und es sie im Geschmack fad werden lässt. Von der Konsistenz her fühlt es sich an wie Kiwi, aber der Geschmack ist undefinierbar langweilig. Ich werde das Fruchtfleisch morgen mit Pfirsich zum Smoothie verarbeiten. Farblich bin ich aber mehr als begeistert

Drachenfrucht (633)

Farben kann man nie genug haben

Um meine Sketching Freundin zu zitieren: “Farben kann man nie genug haben”! So ist es, und deshalb habe ich mir mal wieder einen neuen Aquarellkasten gegönnt. Eigentlich habe ich etwas gegen Kunststoffmalkästen, aber ihr Vorteil ist und bleibt ihr geringes Gewicht. Und mal ehrlich, Frauenhandtaschen sind sowieso schon viel zu voll und schwer. Dann noch einen Metallkasten herumschleppen? Um ihn dann nur selten wirklich unterwegs zu nutzen? Ich zeichne ja doch eher, wenn ich extra zum zeichnen losziehe.
Außerdem habe ich ihn günstig kaufen können, welches Argument sprach da noch gegen einen fünften Kasten?

20140611-232441-84281710.jpg
Instagram: #watercolor #aquarell #pocketset #watercolorpocketset #urbansketching #winsorandnewton #travelkit

20140611-233243-84763073.jpg

20140611-233305-84785990.jpg (972)

#EDM Dragon Fruit mit Tusche

Die Dragon Fruit hat mal die richtige Farbe – knall Pink! Noch verrückter wird es ja, wenn man sie aufschneidet. Das kommt morgen dran.

20140605-070315-25395949.jpg
Gezeichnet mit Tusche (Sennelier) und Feder, coloriert mit Aquarell (Schmincke Horadam und Winsor & Newton) (1104)