Stempelliebe und der Buckelwal

Stempeln macht so viel Spaß und das Suchen nach Motiven und die anschließende Umsetzung fast noch mehr! Ich mag die Herausforderung, so präzise wie möglich zu arbeiten. Ich bin halt ein Detail-Fanatiker.
Hier seht ihr meinen neuen selbstgeschnitzten Buckelwal Stempel. Ich liebe Wale!

IMG_2778.JPG
Das Material ist nur leider so empfindlich! Die gestempelte Farbe ist Linoldruck Farbe von Schmincke. Das klappt damit super und es gibt keine Schmierereien und Details werden nicht von der Farbe verschluckt. Wichtig ist wohl, dass man die Farbe mit der Rolle aufträgt.

Instagram: #handcarved #handcarvedstamp #stamp #Stempel #diy #lino #linocut #rubberstamp #humpbackwhale #buckelwal (596)

Mein selbstgestempeltes Geschenkpapier

Am Wochenende habe ich meinen geliebten selbstgeschnitzten Tassen Stempel benutzt, um aus Kraftpapier, Geschenkpapier herzustellen.

Ich mag dieses Motiv wirklich unheimlich gerne. Außerdem war es mein erster selbst geschnitzter Stempel.

20140526-201132-72692468.jpg

Instagram: #handcarved #stamp #wrappingpaper #stempel (597)

Textilkabel in Pink

Falls jemand noch Zweifel an (einer) meiner Lieblingsfarbe(n) haben sollte, ist dieser spätestens jetzt beseitigt.
Seit dem Wochenende schmückt ein pinkes Textilkabel mein Heim. Es war nicht einfach eines zu finden, aber nach langer und geduldiger Recherche, habe ich nun endlich gefunden, was ich suchte. Meine bessere Hälfte hat mir geholfen, das Kabel mit den Steckern zu verbinden und jetzt habe ich endlich ein stylishes Verlängerungskabel!

Pinkes Textilkabel DIY

Pinkes Textilkabel DIY

(802)

Stempelliebe – Glückwunschkarte

Heute habe ich Stempelgummi zum Schnitzen eines Stempels verwendet und bin vom Material mehr als überzeugt. Ich denke nur, diese Stempel sind erheblich empfindlicher als die aus dem harten Gummi.

Ich wollte schon immer mal einen Wal Stempel haben – voilà!

Glückwunschkarte - Wal Stempel mit Herzchen

Glückwunschkarte – Wal Stempel mit Herzchen

(711)

Stempelliebe

Das Thema “Stempel” hat mich schon lange gereizt, endlich habe ich das Projekt in Angriff genommen. Vor ein paar Wochen hatte ich mit dem Schnitzen ein paar Versuchsobjekte begonnen und schnell gemerkt, wie viel Spaß mir das macht. Ich bin wirklich überrascht, wie gut die Ergebnisse geworden sind. Gestern habe ich das geschnitzte Stempelgummi auch auf Holzklötzchen geklebt, sodass damit richtig losgestempelt werden kann. Unmontierte Stempel sind nicht sehr einfach zu handeln. Man verrutscht schnell beim Drucken und das Ergebnis ist verschmiert.
Die Stempelfarbe ist etwas blass, das liegt daran, dass die Stempelkissen ein wenig eingetrocknet sind. Vielleicht besorge ich mir mal frischere.

Stempel selbstgeschnitzt

Stempel selbstgeschnitzt


Stempel Kirsche Tasse

Stempel Kirsche Tasse


Stempel Zitrone gelb

Stempel Zitrone gelb


Meine Stempel

Meine Stempel

(1185)

Tutorial zur Herstellung einer Gelatine Druckplatte – DIY Anleitung

Hier kommt nun die Anleitung zur Herstellung der Gelatine Druckplatte. Am Ende des Beitrags habe ich euch das Tutorial noch als PDF zum Herunterladen bereit gestellt. Einen Teil meiner Druckergebnisse hatte ich neulich in diesem Beitrag hier vorgestellt.

Material:
–          Eckige oder runde Form (je nach gewünschtem Druckergebnis)
–          Wasser (z.B. 1 Liter Wasser)
–          Gelatine (z.B. 8-9 Päckchen Gelatine, Pulver)
–          Zollstock (zur Ermittlung der Plattenhöhe)
–          Kochtopf oder Rührschüssel
–          Evtl. Wasserkocher (geht schneller)
–          Schneebesen
–          Evtl. Frischhaltefolie, Öl und Pinsel
–          Unterlage für die Gelatineplatte (z.B. Plastik Set, Backblech…)

Materialkosten:
–          Ca. 2 Euro für 9 Päckchen Gelatine

Zeitaufwand:
–          15 Min. Zeit, um die Gelatine anzurühren
–          Ein paar Stunden, um die Gelatine aushärten zu lassen (am Besten über Nacht)

DIY-Anleitung:
Um  eine stabile Druckplatte zu erhalten, sollte sie etwa 2 cm dick werden. Dazu einfach Wasser in die Form füllen, bis ca. zwei Zentimeter Höhe erreicht sind.

Gelatinedruck Tutorial

Gelatinedruck Tutorial

Diese Wassermenge in einen Messbecher füllen und so die Menge der Flüssigkeit ermitteln.

Gelatinedruck Tutorial

Gelatinedruck Tutorial

Das Verhältnis von Gelatine und Wasser muss jetzt berechnet werden, der Dreisatz wird erforderlich: für etwa 1 Liter Wasser sind ca. 8-9 Päckchen (mind. 70g) Gelatine notwendig.

Gelatinedruck Tutorial

Gelatinedruck Tutorial

Gelatinepulver mit einer Hälfte der Flüssigkeit (kalt) verrühren und ca. 10 Minuten quellen lassen (siehe Packungsanleitung der Gelatine).

Gelatinedruck Tutorial

Gelatinedruck Tutorial

Nach dem Quellen der Gelatine, die übrige Flüssigkeit aufkochen und zu der gequollenen Gelatine geben.

Gelatinedruck Tutorial

Gelatinedruck Tutorial

Dabei mit einem Schneebesen alles gut vermischen, damit keine Klümpchen entstehen, ohne jedoch dabei zu viel Schaum zu produzieren.

Gelatinedruck Tutorial

Gelatinedruck Tutorial

(Vorsicht an empfindliche (Vegetarier-) Nasen, die heiße Gelatine kann einen sehr strengen Geruch haben. Das ist aber normal. Ich werde versuchen, eine vegetarische Platte mit Agar-Agar herzustellen, das würde auch meiner Überzeugung besser entsprechen.)

Die flüssige Gelatine evtl. kurz abkühlen lassen und in die Form gießen. Das Abkühlen ist dann besonders wichtig, wenn die Form nicht hitzebeständig sein sollte.

Gelatinedruck Tutorial

Gelatinedruck Tutorial

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Gelatine in die Form zu gießen:

a)      Man gießt die flüssige Gelatine direkt in die Form. Dann ist später das aus der Form stürzen etwas kniffelig. Hier muss die Gelatine dann mit einem sehr flachen Messer vorsichtig vom Rand gelöst werden. Hat man ringsherum die Gelatineplatte vom Rand gelöst, muss man sich die Ecken noch einmal vornehmen. Hier hebt man die Gelatine mit dem Messer leicht aus der Ecke und pustet kräftig Luft unter die Platte. Um sicherzugehen, dass sich die Platte lösen wird, pustet man besser in alle vier Ecken die Luft drunter. Anschließend die Platte auf einen festen Untergrund stürzen.

Vorteil: Man bekommt auf beiden Seiten eine sehr glatte Oberfläche. Nachteil: Die Ränder können beim Lösen leicht ausfransen.

b)      Man legt die Form zuvor mit Frischhaltefolie aus. Das erleichtert später das Lösen aus der Form. Damit die Frischhaltefolie sich vernünftig platzieren lässt, pinselt man die Form mit Öl ein und legt anschließend die Folie darauf. So lässt sich die Folie gut verschieben und alle Falten und Luftblasen heraus streichen. Anschließend die flüssige Gelatine einfüllen.

Vorteil: Die Gelatineplatte lässt sich problemlos aus der Form stürzen. Nachteil: Die Gelatineplatte hat auf der einen Seite möglicherweise unebene Stellen, verursacht durch Falten aus der Frischhaltefolie.

In beiden Fällen sollte Schaum von der Oberfläche entfernt werden, so sind später beide Seiten der Platte nutzbar. Für ein perfektes Druckerlebnis, ist eine glatte und fehlerfreie Oberfläche besonders wichtig. Dazu entweder die Luftbläschen mit einem Zahnstocher platzen lassen, den Schaum mit einem Löffel oder Messer abschöpfen oder mit einem Stück Zeitungspapier abtragen.

Gelatinedruck Tutorial

Gelatinedruck Tutorial

Achtung: Falls Gelatine über sein sollte, diese nicht einfach in den Abfluss kippen, das könnte die Rohre massiv verstopfen. Besser aushärten lassen und über den Müll entsorgen. Falls doch etwas in den Abguss gelangt sein sollte, mit reichlich heißem Wasser hinterher spülen!

Die Form mit der Gelatine an einen kühlen Ort stellen und ab jetzt nicht mehr bewegen und einige Stunden auskühlen und durchhärten lassen. Bewegt man die Form währen die Gelatine noch nicht richtig fest ist, riskiert man eine wellige Oberfläche zu erhalten.

Gelatinedruck Tutorial

Gelatinedruck Tutorial

Wenn die Gelatineplatte durchgehärtet ist, kann man sie zur weiteren Aufbewahrung in den Kühlschrank stellen. Dazu evtl. mit Alu- oder Frischhaltefolie abdecken.

Wenn die Gelatineplatte fest ist, kann sie aus der Form gestürzt werden. Dazu eine feste Platte (z.B. ein Backblech) über die Form legen und das Ganze schnell umdrehen. Falls die Gelatineplatte nicht sofort herausfällt, vorsichtig mit einem flachen Messer nachhelfen (und Luft unter die Platte pusten). Dabei penibel darauf achten, dass die Platte nicht bricht. Je flacher die Form hier ist, desto einfacher das Stürzen.

Als Untergrund für die Gelatineplatte eignet sich ein Backblech, ein Silikonbackpapier oder ein ausrangiertes Set aus Kunststoff.

GelatinedruckTutorial10

Die Gelatineplatte ist ein paar Tage im Kühlschrank haltbar.

Falls die Gelatineplatte beim Verarbeiten gebrochen sein oder Risse bekommen haben sollte, kann sie jederzeit in der Mikrowelle oder im Backofen wieder angeschmolzen werden. Die Zeit zum Durchhärten muss dabei aber berücksichtigt werden.

Jetzt kann gedruckt werden!

Wenn die Platte nicht mehr benötigt oder schimmelig geworden sein sollte, bitte die Platte nur über den Rest- oder Biomüll entsorgen.

Anmerkung:

Die Oberfläche der Gelatineplatte war mir mit der Frischhaltefolie zu uneben, daher hatte ich alles noch einmal eingeschmolzen und ohne Frischhaltefolie in die Form gegossen. Beim Lösen der Ränder ist mir die Platte ein wenig ausgefranst. Ich denke, mit ein wenig mehr Übung, ist ein sauberes Ergebnis leicht zu schaffen. Die ausgefransten Ränder haben beim Drucken jedoch überhaupt nicht gestört. Im Gegenteil, sie haben zu interessanten Strukturen beigetragen.

Nach intensiver Benutzung der Gelatineplatte ist sie mir am Ende des Tages stark eingerissen. Einschmelzen und neu in die Form gießen, kann die Lebensdauer der Gelatineplatte verlängern, wenn am nächsten Tag weiter gedruckt werden soll.

Gelatinedruck Tutorial

Gelatinedruck Tutorial

Hier die gesamte DIY Tutorial zur Herstellung der Gelatine Druckplatte als PDF:
Gelatine Druckplatten Tutorial (8104)

“pink and red dots hanging from a tree above a small stream”

Die letzten 6 Wochen habe ich mich mit dem Online Kunst Kurs der Pennsylvania State University über Coursera.org beschäftigt. Zu Beginn wollte ich einfach nur mal hineinschnuppern, aber jetzt bin ich mitten im Kurs und es macht richtig Spaß. Allerdings muss man sich immer strikt an die Abgabetermine halten, um keine Punkteinbuße zu erhalten. Das Projekt der letzten Woche gefällt mir richtig gut, so dass ich es hier auch mal präsentieren kann. Außerdem passt es farblich sehr gut

Thema der Woche war “Inside the Space” und wir sollten eine Installation erschaffen.

Hier meine “pink and red dots hanging from a tree above a small stream”

"pink and red dots hanging from a tree above a small stream"

“pink and red dots hanging from a tree above a small stream”

"pink and red dots hanging from a tree above a small stream"

“pink and red dots hanging from a tree above a small stream” moving in the wind

"pink and red dots hanging from a tree above a small stream"

“pink and red dots hanging from a tree above a small stream”

Installiert habe ich die Punkte in Köln Holweide über der Strunde.

Material: Papier, Angelschnur
Farbe: Zeichen Tusche (die ganz dunklen Punkte), Tinte (die mittel dunklen Punkte), Aquarellfarbe selbst hergestellt aus mitgebrachten Pigmenten aus Marokko (die sehr pinken Punkte)

Das Pink in den Bäumen über dem Gewässer, bewegt durch den Wind und im Hintergrund die Kühe, das hat mir schon gefallen (1197)