Urban Sketching: Fachwerkhaus

Neulich war ich draußen zeichnen und habe ein Fachwerkhaus in der Nachbarschaft gezeichnet. Zum Colorieren bin ich dann nicht mehr gekommen, da es heftig anfing zu regnen. Da seit Tagen das Wetter immer noch sehr herbstlich ist – mitten im Mai! – habe ich gestern bei einer heißen Tasse Earl Grey, die Zeichnung coloriert. Ich bin mir dem Ergebnis sehr zufrieden. Es macht doch einen Unterschied, ob man draußen einfach nur ein wenig Farbe mit dem Wassertank Pinsel aufträgt, oder zu Hause, in aller Ruhe, mit einem richtigen Rothaarmarder Pinsel ordentlich aquarelliert.

Urban Sketching: Fachwerkhaus, Wichheimer Straße in Köln

Urban Sketching: Fachwerkhaus, Wichheimer Straße in Köln

Urban Sketching und Aquarellieren zu Hause: Fachwerkhaus

Urban Sketching und Aquarellieren zu Hause: Fachwerkhaus

Ort: Köln Holweide, Wichheimer Straße
Material: Skizzenbuch von Hahnemühle TRAVEL Booklet, 20 Blatt, 140g; uni pin Fineliner in black; Aquarellfarbe von Schmincke Horadam, selbst zusammengestellter Malkasten; Datumstempel (766)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>